NKN Archiv 2015


22. Ausgabe, 19.12.2015

Liebe Kunstfreunde! Der Nikoclaustrophobie gerade entronnen, schaue ich sinnverloren vom Balkon auf den sichtbarsten Weihnachtsbaum von Kiel. Dieser befindet sich traditionsgemäß auf dem riesigen Portalkran der Werft. Doch Moment mal: […]


21. Ausgabe, 13.11.2015

Liebe Kunstfreunde! Da macht man sich schon mal auf in die „Hauptstadt der Bewegung“ und muss feststellen, dass sich im Haus der Kunst gar nicht so viel bewegt, bzw. nichts […]


20. Ausgabe, 05.11.2015

Liebe Kunstfreunde! Hess mohn Kieler Dreemasser sehn (Plattdeutsch) ? Wenn man einen Dreimaster-Segelschiff von Lyonel Feininger hernimmt, dann könnte man sagen: der hat aber den neuesten Schwimmscherz auf der Kieler […]


19. Ausgabe, 08.10.2015

Liebe Kunstfreunde! „Komm Peter, Tänzchen!“ es wäre die Aufforderung zum Tänzchen in einem Feldzug gegen ein sich wie ein Trojaner vermehrendes Wort, das die Römer mit einem Langzeitzünder nach Nordeuropa […]


18. Ausgabe, 28.09.2015

Liebe Kunstfreunde! Seit dem 21.9. habe ich einen Kulturschock erlitten und fast mit diesem Staat gebrochen, weil er sich immer mehr der DDR angleicht. Warum? Ich habe bei SKY einen […]


17. Ausgabe, 02.09.2015

Liebe Kunstfreunde! Provokationen gehören zur Kunst wie der Sattel zum Fahrrad (z.B. das Pissoir von Duchamp). Als Provokation war wohl auch dieser Satz eines sehr bekannten Kunsttheoretikers gedacht: „Im Drogeriemarkt […]


16. Ausgabe, 09.08.2015

Liebe Kunstfreunde! „Pack den Tiger in den Tank!“ – diesen Imperativ des Esso-Imperiums mussten wie uns jahrelang anschauen. Sicherlich kein Slogan, der mit Tierschützern abgesprochen war, aber fast so dumm […]


15. Ausgabe, 12.07.2015

Liebe Kunstfreunde! Der Panther ist los und jetzt? Nein, nicht der vom Zoo in Tiflis. Dieser hier ist in Sicherheit gebracht, nicht von Tierschützern auf leisen Pfoten, sondern von zwei […]


14. Ausgabe, 28.06.2015

Liebe Kunstfreunde! Die Urlaubszeit naht. Dieses Jahr fahre ich auf die Fidschi Inseln und lasse meinen Bauch bepinseln (Performance). Oder auch nicht. Urlaub auf einer Verkehrsinsel versteckt in einem Kunstwerk […]


13. Ausgabe, 21.06.2015

Liebe Kunstfreunde! Wer kennt Judith Malina? Eben. Lebendiges Theater ist doch was Schönes. Auf Englisch heisst das: „Living Theatre“. So heisst  die wohl berühmteste Theatertruppe des letzten Jahrhunderts. Und Frau […]